Wie klicke ich auf ein großartiges offenes Foto?

Es ist ein bisschen schwierig, auf ein gutes offenes Foto zu klicken. Es geht nicht nur um das Foto, sondern auch um die damit eingefangenen Emotionen.

Um es klar zu machen, bedeutet offenes Foto Fotos, die wirklich ungeplant und nicht gestellt waren. Wie das Foto eines Gruppentreffens, Strandausflüge, Familienaktivitäten usw.

Hier gehe ich davon aus, dass Sie mit einer DSLR fotografieren. Einige der Tipps und Tricks können auch auf Smartphones angewendet werden, am besten jedoch mit einer DSLR. Also lasst uns anfangen.

1. Blendenmodi

Die meisten DSLR-Geräte auf dem Markt verfügen über sogenannte Blendenmodi. Verwenden Sie sie für ehrliche Fotos. Die manuellen Modi sind zu langsam, um ein offenes Foto aufzunehmen.

2. Verwenden Sie ein Zoomobjektiv anstelle eines Hauptobjektivs

Das Problem bei offener Fotografie ist, dass sie sich schnell ändert. Innerhalb weniger Minuten können Sie von einem Gruppenfoto zu einem Kuchenfoto zu einem anderen Gruppenfoto wechseln. Sie haben keine Zeit, die Objektive zu wechseln. Es ist daher besser, ein Zoomobjektiv anstelle eines Hauptobjektivs zu verwenden.

3. Verwenden Sie Umgebungslicht und blinken Sie nicht

In der offenen Fotografie ändert sich die Fotoszene sehr häufig. In jedem Fall sollten Sie versuchen, die Lichtqualität zu messen und die Kamera entsprechend zu belichten.

4. AI Servo AF

Die meisten DSLRs verfügen über zwei Autofokus-Modi. Eines heißt Single Point AF-S und ist das am weitesten verbreitete Modell. Der andere Modus heißt AI Servo AF und eignet sich am besten für ehrliche Fotos. Denken Sie daran, dass dieser Modus bei Nikon als kontinuierlicher AF-C bezeichnet wird.

5. Klicken Sie auf viele Fotos

In der Fotografie ist das Zögern der häufigste Grund für schlechte Fotos. Zögern Sie nicht, Fotos anzuklicken. Ein weiteres Foto könnte bedeuten, den besten Moment des Anlasses festzuhalten. Darüber hinaus wissen Sie bei offener Fotografie nicht, wann der beste Moment eintreten würde. Sie sollten nicht auf den “perfekten” Schuss warten. Erstellen Sie stattdessen eine.

6. Klicken Sie im Burst-Modus auf Fotos

Sie können versuchen, bei Nikon im Burst-Modus oder bei Canon im Drive-Modus aufzunehmen. In diesen Modi können Sie in regelmäßigen Abständen auf Fotos nach Fotos klicken. So stellen Sie sicher, dass Sie diesen einen “perfekten Schuss” nicht verpassen. Sobald Sie die Taste loslassen, werden die Schnappschüsse gestoppt. Diese Funktion ist ein Segen für einen Fotografen, der in einem High-Action-Shooting arbeitet. Probieren Sie es einmal aus und danke mir später.

7. Legen Sie niemals Ihre Kamera ab

Ich kann dir einfach nicht sagen, wie wichtig es ist, die Kamera zu halten. In dem Intervall, in dem die Kamera gefunden, aufgenommen, belichtet und komponiert und dann die Aufnahme gemacht wird, kann der Moment übersehen werden. Eine goldene Regel: “Halten Sie die Kamera immer in der Hand”.

8. Versuchen Sie, im RAW-Format aufzunehmen

Das JPG-Format ist nichts für ehrliche Fotografie! Wenn Sie bereit sind, die Fotos nachzubearbeiten, sollten Sie das RAW-Format verwenden. Dieses Format enthält viel mehr Informationen als ein JPG-Format. Darüber hinaus ist es viel einfacher, RAW als JPG zu bearbeiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *