5 Gedanken, Die Sie Als Japanische Faserbanane-Ansätze Haben | Wissens Faserbanane

2 min read

Japanische Faserbanane pflegen » So fühlt sie sich rundum wohl

5 Gedanken, Die Sie Als Japanische Faserbanane-Ansätze Haben | Wissens Faserbanane

Neulich stand er wieder mal an der Kasse bei Lidl, auf das Einkaufsband hatte er auch ein paar Bananen gepackt. Das blieb nicht unkommentiert. „Die Verkäuferin hat mich gefragt, ob denn zu Hause an meiner Staude keine mehr hängen“, sagt Ronald Köpp und lacht. Die Geschichte zeigt: Der Bananenmann ist bekannt wie ein bunter Hund in der Stahlstadt. Sogar der rbb hatte sich vom letzten MAZ-Bericht über Köpp inspirieren lassen und drehte auf seinem Grundstück einen Beitrag. „Danach standen hier Menschenmassen vor meinem Zaun und wollten die Banane sehen“, so der Nieder Neuendorfer. Auch sein Telefon stand nicht still, etwa ein Dutzend Leute aus ganz Brandenburg fragten ihn nach Setzlingen seiner Banane.

Heute ist weniger los, die Nelkenstraße ist wie leer gefegt. Köpp steht in seinem Garten, direkt unter seiner mächtigen Bananenstaude vor dem Einfamilienhaus. Fast vier Meter hoch ist das grüne Ungetüm. Doch Bananen? Fehlanzeige. „Die muss ich wohl erstmal weiter im Supermarkt holen“, seufzt Köpp. Um wirklich Früchte zu ernten, bräuchte es 100 warme Tage oder gar mehr. Immerhin ist es eine Faserbanane, die aus dem fernen Japan stammt. Sie braucht klimatische Bedingungen, die in Nieder Neuendorf mit seinem gemäßigten Klima schwerlich zu erreichen sind. „Dafür müsste der Winter schon richtig mild sein, damit das klappen könnte“, sagt der 53-Jährige. Dazu kommt, dass der Mai in diesem Jahr sehr frostreich war. Deshalb trägt die Banane bislang auch nicht die schönen bunten Blüten wie in den wärmeren Sommern der vergangenen Jahre. Immerhin: Wenn es jetzt einigermaßen warm bleibt, bringt es die Bananenpflanze bis Oktober vielleicht noch auf rund 4,50 Meter Höhe.

Im Jahr 2006 hat Ronald Köpp die Staude, damals nur zehn Zentimeter hoch, aus einem Pflanzenkatalog bestellt und in seinem Garten eingesetzt. Über Jahre wuchs sie nur ganz langsam, irgendwann hat das Pflänzchen dann aber einen richtigen Sprung gemacht. Seinem Nachbarn hat der Nieder Neuendorfer vor ein paar Jahren auch mal eine Staude geschenkt. Doch die hatte bald nur noch braune Blätter. „Tja, ich hab wohl den grüneren Daumen“, sagt der Bananenmann. Dabei braucht seine Pflanze nicht einmal sonderlich viel Pflege. Sie verschlingt eigentlich nur Unmengen von Wasser. „Jeden Tag mache ich den Gartenschlauch eine halbe Stunde lang an, damit sie richtig wachsen kann“, sagt Ronald Köpp. Der Rekordregen vom vergangenen Sonnabend schadete seiner Pflanze also nicht, er ersparte Köpp stattdessen das regelmäßige Wässern. Wirklich Arbeit macht seine Staude nur, wenn es frostig wird. Dann schneidet Köpp sie behutsam zurück, die Blätter wandern auf den Kompost. Dann wickelt er die Pflanze in eine Filzmatte ein und dämmt die Zwischenräume mit Laub gegen die Kälte. So haben die Wurzeln bislang auch die härtesten Winter in Nieder Neuendorf überstanden.

Ronald Köpp hat aber noch viel mehr exotische Pflanzen, auf seinen 620 Quadratmetern hat er sich eine kleine Oase geschaffen. Im Jahr 2000 fing das an. Da bekam Köpp seine erste Pflanze geschenkt, eine Kiwi. Seitdem bringen er selbst oder Freunde ihm Samen mit, die sie im Urlaub am Wegesrand finden – zuletzt hat er wieder welche aus Mexiko bekommen. „Ich säe das ein und schaue, was herauskommt.“ Die beiden Mammutbäume im wilderen Teil des Gartens sind mittlerweile schon gut sieben Meter hoch. Ein paar Meter weiter wachsen Ananas, Zitronen, Granatäpfel oder Palmen. Die meisten Pflanzen tragen aber keine Früchte, viel erntet der Bananenmann also nicht. Der Zitronenbaum direkt neben seiner Haustür hat in diesem Jahr schöne Früchte gebracht, und in guten Jahren hängen auch Feigen am Bäumchen. „Das sind dann so viele, dass ich meinem Nachbarn noch welche abgeben kann“, sagt Ronald Köpp.

Seine Bananenzucht samt nützlicher Tipps dokumentiert Ronald Köpp auf seiner Homepage unter http://ronald-koepp.de

Von Marco Paetzel

japanische faserbanane

Japanische Faserbanane pflegen » So fühlt sie sich rundum wohl - japanische faserbanane
Japanische Faserbanane pflegen » So fühlt sie sich rundum wohl – japanische faserbanane | japanische faserbanane
Japanische Faserbanane pflegen » So fühlt sie sich rundum wohl - japanische faserbanane
Japanische Faserbanane pflegen » So fühlt sie sich rundum wohl – japanische faserbanane | japanische faserbanane
Japanische Faserbanane Musa Basjoo - japanische faserbanane
Japanische Faserbanane Musa Basjoo – japanische faserbanane | japanische faserbanane

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *